+49 231 586 99 - 711 mitglied@mgg-eg.de

MGG: Bewerbung um den Dt. Demografie Preis 2022

Mai 10, 2022

„Demografie hat Dynamik. Die Struktur der Bevölkerung verändert sich ständig. Und damit die Möglichkeiten, Bedürfnisse und Herausforderungen. Wandel, Wachstum und Chancen prägen die Zukunft. Doch welche Strukturen schaffen wir – in Wirtschaft und Gesellschaft – um diesen Wandel aufzugreifen? Wie nutzen wir unsere Potenziale und neue Technologien, um diese Zukunft zu gestalten? Wer Antworten auf diese Fragen hat, verdient einen Preis.“ (Quelle: Deutscher Demografie Preis)

Aus dem Netzwerk „ESS – Effizient Stärken stärken“ der Wirtschaftsförderung der Stadt Dortmund und Heidi Nickel heraus, haben im Laufe von 15 Jahren mehr als 100 Unternehmerpersönlichkeiten, durch ein gemeinsames Lernen von Strategie, Talent- / Personalentwicklung und Vertriebsprozessen, ihr persönliches und unternehmerisches Wachstumsvorhaben erfolgreich umsetzen können.

Mit den Erfahrungen aus dem erlebten Erfolg in Veränderungssituationen aus-gestattet, haben „ESS´ler (wie sie sich selbst nennen) die 1. Gesundheitsgenossenschaft Deutschlands mit Präventionsansatz für Betriebe mit Sitz in der Innovationsstadt Dortmund gegründet. Das geschah mit dem satzungsgemäß verankerten Ziel kleine und mittelständische Unternehmen in wirtschaftlichen und sozialen Belangen zu fördern. Konkret entstand eine innovative Solidargemeinschaft mit der genossenschaftlichen Idee, Betriebe bei der wirksamen Implementierung eines ganzheitlichen Gesundheitsmanagements mit bedarfspassenden Verhaltens- und Verhältnispräventionsmaßnahmen für Mitarbeitende derart zu unterstützen, dass diese nachhaltig wettbewerbsfähig sind und bleiben.

  • Mit der Gründung 2016 der Meine Gesundheit-Genossenschaft eG (MGG) konzentrierte sich das genossenschaftliche Handeln zunächst auf Betriebliches Gesundheitsmanagement/ Betriebliche Gesundheitsförderung (BGM/BGF). Von der MGG sind bedarfspassende Vorsorgelösungen für Mitgliedsunternehmen geplant und u.a. gemeinsam mit der DAK Gesundheit, in den Betrieben umgesetzt worden.
  • In 2019 entwickelte die MGG das Sozialprojekt „Helden gesucht“ und erwirkte als Gesundheitsgenossenschaft die Zulassung als Bildungsträger. Die MGG setzt sich seitdem mit fünf AZAV-zertifizierten Matching-Modulen für ein Pre-Boarding von erwerbslosen Menschen ein, um bei diesen ein individuelles fit sein für den Arbeitsmarkt zu erreichen.
  • Im März 2022 ging der Heldenpool, die digitale Vermittlungsplattform der MGG, mit großem Zuspruch aller interessierten Parteien, erfolgreich an den Start.

Die Umsetzung der genossenschaftlichen Idee folgt damit konsequent dem Ziel, mit einem wirkungsvollem Ressourceneinsatz den realen Herausforderungen der Demografie und in dem Zusammenhang auch dem Fachkräftemangel sinnvoll entgegenzutreten.

Über die Möglichkeit der Nominierung zum Deutschen Demografie Preis 2022 in der Kategorie „Vorbildlich bei Gesundheit“ freuen sich alle Akteure der MGG. Es gilt: Daumen drücken!

Resilienz und Fasten

Resilienz und Fasten

MGG-Modulreihe Resilienz // Resilienz – die Widerstandskraft - lässt sich durch viele Faktoren erlernen und verstärken. Bisher hatten wir in diesem Zusammenhang die Achtsamkeit und das Waldbaden vorgestellt.Nun wollen wir uns einer weiteren Option, die...

Best-Matching // Held Anton und ased

Best-Matching // Held Anton und ased

Anton hatte sich gut vorbereitet, die neue Herausforderung "Job in der Pflege" annehmen zu können. Denn er wollte nicht mehr als Helfer in der Logistik einfach nur Waren sortieren bzw. diese unter Zeitdruck in Pakete packen. Obwohl er ganz gut war dabei. Und auch sein...

Impressum
Meine Gesundheit-Genossenschaft eG
Emil-Figge-Str. 43
D-44227 Dortmund

Kontakt
fone: +49 231 586 99 - 711
mai:   mitglied@mgg-eg.de
web:  www.mgg-eg.de