+49 231 586 99 - 711 mitglied@mgg-eg.de

Matching-Module der MGG – Grundstein für nachhaltige Talent- und Fachkräfteentwicklung

August 3, 2021

Matching-Module der MGG

Grundstein für nachhaltige Talent- und Fachkräfteentwicklung

 

Mit dem Sozialprojekt „Helden gesucht“ legte der Experte für Betriebliches Gesundheitsmanagement Meine Gesundheit-Genossenschaft eG (MGG) den Grundstein für die erfolgreiche persönliche Entwicklung und Aktivierung von Erwerbslosen zur Fachkraft für den 1. Arbeitsmarkt.

Die innovativen Qualifizierungsangebote wurden so zum Bindeglied zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Rund um neu geschaffene Matching-Module gliedert sich eine persönlichkeitsbildende offene Weiterbildungsebene mit den Handlungsfeldern Gesundheit & Arbeit sowie zahlreiche Unterstützungsleistungen in aktiver Beteiligung der erwerbslosen Menschen.

Mit Wertschätzung wird durch kompetente Ansprechpartner auf die Job-Wünsche der Einzelnen Modul-TeilnehmerInnen eingegangen. Sprachbarrieren können in der divers aufgestellten Helden-Gruppe abgebaut werden. Die ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis verschafft durchweg relevantes Wissen über sich selbst und den Umgang mit Anderen und erlaubt das direkte Erleben des Gelernten, wie in betrieblichen Praktika. Über Absprachen mit dem Arbeitgeber und Leistungen vom Jobcenter werden Mobilitätshemmnisse gelöst.

Die Teilnehmenden schätzen die positive Arbeitsatmosphäre, die persönlichen Gesundheitserlebnisse, die Hilfe zur Selbsthilfe und die (Selbst-)Fürsorge bei gleichzeitiger Orientierungsfunktion der Trainingsleitung bei der Schaffung neuer und nachhaltiger Perspektive für (m)ein LebensWert.

Mit dem Markteintritt von vier der fünf Matching-Module der Gesundheitsprävention und Beschäftigung war das Sozialprojekt der Gesundheitsgenossenschaft das erste am Platz und damit die Initialzündung für die weitere Umsetzung in diversen Städten und Kommunen, wie in NRW mit dem Kreis Recklinghausen und perspektivisch Münster.

Der Glaube an den Erfolg individueller Entwicklung und persönlicher sowie gesundheitlicher Aktivierung erwerbsloser Menschen spornte weitere Kooperationspartner an, wie die Alexianer Group mit dem zentralen Ansprechpartner Jan-Bernd Veldscholten, sodass die nächsten Matching-Module innerhalb kurzer Zeit folgen. Damit übernehmen Unternehmer an dieser Stelle erneut selbst wirtschaftliche und gesellschaftliche Verantwortung für die nachhaltige Talent- und Fachkräftegewinnung in Deutschland u.a. in der Pflege.

https://heldengesucht.online/

Ansprechpartnerin:
Dipl.-Oec. Heidi Nickel
Vorstandsvorsitzende
Meine Gesundheit-Genossenschaft eG
E-Mail: mgg@heldengesucht.online
Helden-Hotline: 0172 321 4000

Im Fokus: Genossenschaften – ein Baustein für Gesundheit

Im Fokus: Genossenschaften – ein Baustein für Gesundheit

Die Meine Gesundheit-Genossenschaft eG Dortmund hat das Sozialprojekt „Helden gesucht!“ gestartet. Dieses hilft erwerbslosen Menschen, eine neue berufliche Perspektive zu entwickeln und eine Arbeit zu finden. GENIAL informierte sich bei Heidi Nickel, Vorstandsvorsitzende der Meine Gesundheit-Genossenschaft eG.

Resilienz – MGG-Führung erweitert ihre Kompetenz

Resilienz – MGG-Führung erweitert ihre Kompetenz

Resilient im Unternehmen mit der Meine Gesundheit-Genossenschaft eG (MGG) Im Allgemeinen bezeichnet Resilienz die mentale Widerstandfähigkeit. Als individuelle Fähigkeit ist sie ein wichtiger Pfeiler, um persönliche und berufliche Ziele auch in herausfordernden Zeiten...

Impressum
Meine Gesundheit-Genossenschaft eG
Emil-Figge-Str. 43
D-44227 Dortmund

Kontakt
fone: +49 231 586 99 - 711
mai:   mitglied@mgg-eg.de
web:  www.mgg-eg.de